Workshop" Umgang mit Diskriminierung"

Das Café Intern@tional Büchenbeuren veranstaltet in Kooperation mit Aktiv für Flüchtlinge RLP am 21.09.2019 einen Workshop zum Thema Umgang mit Diskriminierung im evangelischen Gemeindehaus in Büchenbeuren.

Der Workshop soll in lockerer Atmosphäre dazu anregen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. 

Dabei geht es in erster Linie darum, Diskriminierungsmuster im Alltag zu erkennen, für Diskriminierung sensibilisiert zu werden und Wege zu erörtern, wie man Diskriminierung vermeiden kann.

Die Dozentin Gifty Rosetta Amo Antwi ist Ethnologin und Geschäftsführerin des Weltladens in Mainz und begeistert die Teilnehmer ihrer Workshops regelmäßig mit fundierten, faktenbasierten Inhalten und der richtigen Portion Humor.

Programm:

09:30 – 10:00 Uhr        Ankommen mit Kaffee und Keksen

10:00 – 12:30 Uhr        Diskriminierungsmuster im Alltag

12:30 – 13:30 Uhr        Mittagessen

13:30 – 15:30 Uhr        Sensibilisierung für Diskriminierung & Vermeidung von Diskriminierung

Über eine Spende für das gemeinsame Mittagessen freuen sich die Veranstalter sehr.

Anmeldung bis zum 23.11. 2019 an: cafe.international.bb@gmail.com

Die Veranstaltung wird gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung und dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.

 

 

Zurück