Studie zur Situation des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz

Die aktuelle Befragung, welche durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz“ (MFFJIV) beauftragt wurde,  ist nun online. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme der freiwillig Engagierten.

An alle ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierten Personen im Land Rheinland-Pfalz

Sehr geehrte Damen und Herren

Das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. ist ein unabhängiges Institut mit der Zielsetzung der Innovation und Evaluation von Sozialer Arbeit und Sozialpolitik. Wir wurden durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz“ (MFFJIV) beauftragt, eine Studie zur Situation des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz durchzuführen. 

Teil der Studie ist diese Online-Befragung unter Personen, die sich aktuell ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren, mit dem Ziel einen besseren Einblick in die Aktivitäten und Herausforderungen der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe zu erhalten. 

Wenn Sie sich derzeit in irgendeiner Form ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren, bitten wir Sie sich für die Beantwortung unserer Fragen Zeit zu nehmen. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und dauert etwa 15 Minuten. Mit Ihrer Unterstützung können wir Empfehlungen für die Entwicklung der Flüchtlingshilfe basierend auf fundierten Ergebnissen dieser Studie erarbeiten.

Sie erreichen die Studie bis zum 8.12.2019 über folgenden Link:

https://www.efs-survey.com/uc/ism-mainz/EhrenamtRLP/

Ihre Angaben werden anonymisiert erhoben und ausgewertet.

Sollten Sie Fragen haben, dürfen Sie sich natürlich gerne an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen,

Johanna Diehl

Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.

Augustinerstr. 64-66

55116 Mainz

Email: johanna.diehl@ism-mainz.de

www.ism-mainz.de

Zurück