Hinweise und Tipps zum Energiesparen in verschiedenen Erstsprachen

In den letzten Wochen sind die Preise für Energie sehr hoch gestiegen, das merken wir beim Tanken der Autos.

Aber auch der Strom /die Elektrizität ist nun sehr teuer geworden.

Gas und ÖL für die Heizungen in den Häusern kosten nun auch viel mehr.

Man zahlt die Energiekosten immer mit der Miete. Im kommenden Jahr wird dann vom Vermieter ausgerechnet, ob man genug im Voraus bezahlt hat, das ist dann die Nebenkostenabrechnung.

Wenn man nun genauso viel Energie verbraucht wie letztes Jahr, muss man bei der nächsten Abrechnung viel Geld nachzahlen, das kann sehr teuer werden!

Jeden Monat Geld sparen, damit man dann, wenn man nachzahlen muss, keine Schulden machen muss.

Unser Tipp: 

Jetzt Energie sparen!

Heizen:

  • Nur die Räume heizen, in denen man sich lange aufhält
  • Wenn die Temperatur nur um 1 Grad Celsius gesenkt wird, spart das rund 6 Prozent Energie
  • An sehr kalten Wintertagen verbraucht man viel. Die Heizkosten können dann zwischen 5 und 10 Euro pro Tag liegen
  • Damit es nicht schimmelt, Zimmer regelmäßig kurz lüften, dann die Fenster wieder schließen

Warmes Wasser:

  • Wenn es elektrisch erhitzt wird, ist es besonders teuer
  • So oft wie möglich kaltes Wasser verwenden
  • Warmes Wasser zum Spülen immer in einer Schüssel verwenden und nicht einfach laufen lassen
  • Kurzes Duschen spart Geld, Baden ist teuer

Elektrogeräte:

  • Stromsparende LED Leuchten nutzen
  • Wenn man neue Geräte kauft auf den Stromverbrauch achten
  • Geräte nur einschalten, wenn man sie wirklich nutzt (kein Standby)

 

Tipps zum Energiesparen als Download

Übersetzung: Arabisch, Deutsch, Englisch, Somalisch, Tigrinya

Übersetzungen in Farsi, Französisch und Spanisch folgen!

 

Mehr Informationen:

https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/energie/mit-energie-haushalten-und-geld-sparen-37311

https://www.verbraucherzentrale.de/sites/default/files/2019-05/Energie-sparen-im-Haushalt-Energiespartipps-einfache-Sprache-VZ-NRW.pdf   

https://www.hamburg.de/hamburg-barrierefrei/leichte-sprache/service/14964852/ls-infos-zur-muell-trennung/

 

Zurück