Fortbildung: „Sicherer Umgang mit Stress und Trauma“

Für Aktive in der Flüchtlingshilfe veranstaltet die Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. eine Fortbildung „Sicherer Umgang mit Stress und Trauma“. Am Samstag, den 14. Oktober findet vormittags ein Basisseminar statt. Nachmittags und am Vormittag des folgenden Tages wird ein weiterführendes Seminar angeboten, das insbesondere den stress- und traumasensiblen Ansatz in seiner praktischen Anwendung beleuchtet. Veranstaltungsort ist die Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. in Kasbach-Ohlenberg, (Landkreis Neuwied), eine Anmeldung ist erforderlich.

Das Seminar ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Ablauf, Referentinnen, Anmeldung und der Möglichkeit der Übernachtung vor Ort entnehmen Sie bitte der Einladung:
„K(a)THI- Schulung Kultur-und Trauma-sensibles Empowerment für Frauen in der Hilfe für Geflüchtete“

Zurück