Fördermöglichkeiten: aidFIVE und Bildungschancen fördern als Soziallotterien, zivilgesellschaftliche Vorhaben und Projekte

Vor allem für Einsteiger:innen ist die Antragstellung bei Förderlotterien eine gute und niedrigschwellige Möglichkeit, um an finanzielle Fördermittel zu kommen. Aber auch für routinierte Antragsteller:innen sind diese immer wieder zuverlässige Anlaufstellen. Mit der noch jungen Bildungschancenlotterie und der sich gerade im Aufbau befindenden Soziallotterie aidFIVE gibt es gleich zwei neue Förderstellen, die soziale und zivilgesellschaftliche Projekte von Initiativen und Vereinen fördern wollen.

Bildungschancen – Spielend Zukunft gestalten

Gefördert werden nationale und internationale Bildungsvorhaben von freien gemeinnützigen Organisationen, von kommunalen und von staatlichen Trägern. Bildung wird dabei ganzheitlich und im weitesten Sinne als facettenreicher Überbegriff für Persönlichkeitsbildung, Ausbildung und lebenslanges Lernen verstanden. Prinzipiell müssen Projekte und Vorhaben dabei den Förderrichtlinien und den jeweils aktuellen Förderschwerpunkten entsprechen, ein inhaltlich überzeugendes Konzept sowie einen Kosten- und Zeitplan vorlegen. Finanziell werden Projekte mit einem Betrag bis zur Höhe von 10.000€ unterstützt.

Link: https://www.bildungschancen.de/foerderung/

Frist: Nicht fristgebunden.

 

Soziallotterie aidFIVE

Ab März 2022 leistet aidFIVE Anschubfinanzierung für soziale Projekte mit Kindern und Jugendlichen sowie hilfebedürftigen Menschen. Die Soziallotterie übernimmt dabei Personal- sowie Sachkosten. Sie fördert dabei Projekte mit einer Laufzeit mit bis zu zwei Jahren, mit bis zu 50.000€. Die Förderung kann bei erfolgreicher Umsetzung um ein Jahr verlängert werden. Die Projektauswahl erfolgt unter Mitbestimmung der Lotterie-Teilnehmer:innen nach folgenden Entscheidungskriterien: Bedarf und Problemlösung, Nachhaltigkeit, Wirkung, Umsetzbarkeit, Überzeugungskraft und Unabhängigkeit.

Link: https://aidfive.org/foerderung

Frist: Bewerbungsschluss ist der 5. Januar 2022.

Zurück