Einladung zum gemeinsamen Austausch

Strukturen und Maßnahmen für eine nachhaltige ehrenamtliche Integrationsarbeit- Engagement erhalten und Migrant*innen einbinden

Einladung als PDF

Einladung zum gemeinsamen Austausch

„Strukturen und Maßnahmen für eine nachhaltige ehrenamtliche Integrationsarbeit –

Engagement erhalten und Migrant*innen einbinden“

Wann: Freitag, 18. Oktober 2019, 9-15 Uhr

Wo: Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV), Kaiser-Friedrich-Straße 5a, 55116 Mainz, Raum 600

 

Sehr geehrte Ehrenamtliche,

seit 2015 befindet sich das Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit im Wandel. Zu Beginn stand die Nothilfe für die Geflüchteten im Vordergrund, mittlerweile sind Ehrenamtliche vor allem Wegbegleiter im Integrationsprozess.

Wie dieser Wandel von der Nothilfe zur nachhaltigen Integrationsarbeit für Rheinland-Pfalz gestaltet werden kann – das möchten wir gerne im Rahmen des Austausches mit Ihnen diskutieren und darüber hinaus gemeinsam mit Ihnen Maßnahmen entlang von vier Leitthemen erarbeiten.

 

Leitthema A: Begegnungsorte – Orte der Vernetzung und des Gemeinwesens

Ehrenamtliche Integrationsarbeit braucht Orte der Begegnung und Vernetzung. Wie gelingt es, diese als Teil des Gemeinwesens zu verankern?

Leitthema B: Hauptamt und Ehrenamt
Ehrenamtlich Engagierte und hauptamtlich Beschäftigte sind oft in der gleichen Sache tätig.
Wie gelingt die Zusammenarbeit, wie gelingt es, sich gegenseitig zu unterstützen?

Leitthema C: Migrant*innen im Ehrenamt - Teilhabe & Sichtbarkeit
Menschen mit Zuwanderungsgeschichte bringen wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen mit. Wie können sie dauerhaft ins Ehrenamt eingebunden werden?

Leitthema D: Unterstützung für das Ehrenamt
Ehrenamtlich engagierte Menschen stehen oft vor großen physischen und psychischen Herausforderungen. Welche Angebote müssen geschaffen werden, damit ehrenamtliches Engagement erhalten bleibt? Supervision – ein Thema für das Ehrenamt?

   

Zu diesen Leitthemen werden wir Arbeitsgruppen bilden, zu denen Sie sich im Vorfeld anmelden können (siehe „Anmeldung“).

Zum Auftakt der Veranstaltung werden als Impuls auch erste Erkenntnisse und Arbeitsthesen einer Studie zur Situation des Ehrenamts in Rheinland-Pfalz vorgestellt, die vom MFFJIV in Auftrag gegeben wurde und durch das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism) realisiert wird.

Ablauf

9.00 Uhr

Anmeldung & Begrüßungskaffee

9.30 Uhr

Begrüßung durch Abteilungsleiter Integration und Migration Dr. Asche

9.40 Uhr

Vorstellung von Vertreter*innen des Ministeriums sowie der Koordinierungsstelle Ehrenamt („Aktiv für Flüchtlinge“)

10.00 Uhr

Impulsvortrag zum Zwischenstand der Studie (ism) mit Thesen, Fragen und Anregungen zur Diskussion

 

10.30-12 Uhr

Diskussion der Leitthemen in Arbeitsgruppen

A: Begegnungsorte – Orte der Vernetzung und des Gemeinwesens

B: Hauptamt und Ehrenamt

C: Migrant*innen im Ehrenamt - Teilhabe & Sichtbarkeit

D: Unterstützung für das Ehrenamt

 

12-13 Uhr

Mittagspause

13.00 Uhr
13.10 -13.30 Uhr
13.30 – 14.30 Uhr
14.30 – 15.00 Uhr

Begrüßung durch Integrationsministerin Spiegel

Vorstellung und Diskussion der Arbeitsergebnisse 
Roundtable mit Ministerin Spiegel

Austausch und Ausklang

15.00

Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Bitte melden Sie sich verbindlich per E-Mail bis zum 14. Oktober 2019 mit Angabe von

-          Name, Vorname

-          Organisation

-          Arbeitsgruppe, an der Sie gerne teilnehmen möchten (A, B, C oder D)

unter Austausch-Ehrenamt@mffjiv.rlp.de an.

Benötigen Sie Unterstützung?
Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung an.

Hinweis: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Nur angemeldete Teilnehmer*innen erhalten Einlass.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Zurück