Der Appell gegen den New Pact von Pro Asyl kann noch weiterhin unterschrieben werden:

Die ursprüngliche Zeichnungsfrist 30. November 2020 gilt nicht mehr, weil sich die Beratungen zwischen den Regierungen und dem EU-Parlament zum Pakt angesichts der aktuellen Entwicklungen der Infektionszahlen von Covid-19 verzögern und erst im kommenden Jahr beginnen werden. Organisationen und Initiativen können den Appell deshalb weiterhin mit einer kurzen formlosen Mitteilung an appell@europaparlament@proasyl.de unterzeichnen. Wichtig ist die Angabe des vollständigen Namens des Verbandes, der Organisation oder Initiative.

Zurück