civi kune RLP - Flucht, Begegnung, Solidarität

 

Willkommen auf der Seite des Projekts civi kune RLP - ein Projekt des Flüchtlingsrat RLP e.V.

Unsere neue Homepage, die sich gerade im Aufbau befindet, findet ihr unter www.civi-kune-rlp.de, bis dahin findet Ihr alle aktuellen Informationen hier auf dieser Seite!

Wir sind Ansprechpartner:innen und treten für die Interessen Geflüchteter und ehrenamtlich Engagierter in der solidarischen Flüchtlingsarbeit in Rheinland-Pfalz ein. Dazu wollen wir die zivilgesellschaftliche Arbeit mit Geflüchteten, die aus einer enormen Vielfalt an Akteur:innen und Unterstützungsstrukturen besteht, stärken. Gemeinsam mit ehrenamtlich Engagierten mit internationaler Geschichte und deren Selbstorganisationen arbeiten wir dabei für eine inklusive Gesellschaft.

Die zivilgesellschaftliche Arbeit mit Geflüchteten hat sich in den letzten Jahren stetig gewandelt. Um diesem Wandel gerecht zu werden und Inhalte wie bürgerliches Engagement, Teilhabe und Begegnung stärker in den Vordergrund zu stellen, hat sich unser im Jahr 2015 gegründetes Projekt "Aktiv für Flüchtlinge RLP" 2022 in "civi kune RLP" umbenannt.

Wir freuen uns immer über Einladungen in die zahlreichen Begegnungsorte und örtlichen Initiativen im Land, um Euch vor Ort zu treffen und bei Bedarf zu unterstützen. Gerne könnt Ihr uns immer Neues von Eurer Initiative schreiben, um so Interessierten die Möglichkeit zu geben, Euch kennenzulernen und mitzuarbeiten.

Unser Infobrief informiert zudem über Änderungen und Neuigkeiten in der solidarischen Flüchtlingsarbeit in Rheinland-Pfalz. Wenn Ihr unseren Infobrief regelmäßig erhalten möchtet, schreibt eine Mail an: ehrenamt@fluechtlingsrat-rlp.de

Aktuelle Nachrichten

8. März 2021: Sexualisierte Gewalt als Kriegsstrategie: Ein lang vernachlässigtes Thema. Frauen brauchen besondere Schutzräume!

Systematische Vergewaltigungen von Frauen und Mädchen gehören in vielen Bürgerkriegen zur Kriegsstrategie. So z.B.  in den 90er Jahren in Bosnien und Herzegowina. So untersucht beispielsweise die UNO in einem Bericht aus dem Jahr 2019 Vorfälle in zahlreichen Ländern, in denen sexuelle Gewalt als Kriegsstrategie angewendet wird, darunter z.B. Nigeria, die Demokratische Republik Kongo, Kolumbien, Syrien, der Irak oder Myanmar, um nur einige zu benennen.

Weiterlesen

Wählen Sie Vielfalt!

Aufruf zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz

Weiterlesen

Großes Interesse an Online Hearing vor der Landtagswahl 21

Das Hearing mit 5 Vertreter:innen der  größeren für den Landtag  kandidierenden Parteien stieß auf reges Interesse. Das Format gab in zwei Stunden die Gelegenheit,  die Stellung der einzelnen Parteien zu den für uns relevanten Themen zu hören.  Vielfältige Fragen verlangten von den Befragten eine hohe Flexibilität. Die Antworten können nun eine Basis für die eigene Wahlentscheidung bilden. Denkt dran: Die Teilnahme an Wahlen ist eine wichtige Möglichkeit der Bürgerbeteiligung!

 

Weiterlesen

Der neue Infobrief ist da

Unser erster Infobrief für dieses Jahr da. Darin gibt es wieder eine Menge an Informationen zu Ehrenamt und Flüchtlingsarbeit.

Weiterlesen

Landtagswahl 2021 - Wahlprüfsteine und Online-Hearing am 2.3. mit Politikern zeigen Antworten der Parteien zu unseren Fragen

Der Ausgang der Landtagswahl wird auch die Integrationsarbeit  und das zivilgesellschaftliche Engagement in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen. Von der Zusammensetzung des Parlaments ist es abhängig, wie die politische Stimmung und die Förderung der unterschiedlichen Projekte der Integrationsarbeit in Zukunft aussehen werden. Dazu haben wir mit dem AK Asyl Flüchtlingsrat RLP e.V. Wahlprüfsteine an die bisher im Landtag vertretenen demokratischen Parteien geschickt.

Weiterlesen

Einladung zum offenen virtuellen Stammtisch „W-LAN und digitale Ausstattung für Geflüchtete“ am 4.3.2021

Wenn eines seit Beginn der Corona-Pandemie für die soziale Teilhabe relevant geworden ist, dann ist es der Zugang zum „Digitalen“.

Online Konferenzen, Homeschooling, der notwendige Gebrauch technischer Endgeräte wie Tablets oder Laptops, ohne diese Kommunikationsformate und Geräte  kann der digitale Austausch und damit das gesellschaftlichen Leben nicht mehr stattfinden.

Was für die meisten von uns mittlerweile eine Selbstverständlichkeit darstellt und nach dem langen Lockdown einigen fast schon wieder „aus den Ohren heraushängt“, ist an weniger ...

Weiterlesen

Pressemitteilung: Hanau ist überall

Zusammen mit dem AK Asyl- Flüchtlingsrat RLP e.V. und dem Weltladen Mainz haben wir eine Pressemitteilung zum Jahrestag der Anschläge in Hanau veröffentlicht:

Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau, fordern wir erneut: Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen!

Heute jährt sich der rassistische Mordanschlag in Hanau zum ersten Mal. Während unsere Gedanken bei den Opfern und deren Familien und Freund*innen sind, müssen wir gemeinsam sicherstellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Das tun wir in dem Wissen, dass Rassismus als weltweites Problem...

Weiterlesen

Vielfältiges Engagement in Rheinland-Pfalz durch Freiwilligenagenturen und Ehrenamtsbörsen gut begleitet

Eine neue und umfangreiche Broschüre gibt einen guten Überblick über lokale Ansprechpartner:innen in Rheinland-Pfalz.

Auf der Seite des Landes RLP finden sich  unter dem Titel „Wir tun was“ regelmäßig interessante Beiträge zur allgemeinen Engagementförderung. Es lohnt sich immer, da etwas zu stöbern um aktuelle Infos zum zivilgesellschaftlichen Leben zu bekommen.

Weiterlesen

Geschichten schreiben sich weiter - Premiere des Films "Leila - Beziehungsweise" des syrisch-deutschen Filmemachers Maree

Für unser Magazin "Aktiv für Flüchtlige in RLP - Wir bleiben dran!" haben wir die Dreharbeiten des Teams um Feras Maree (Seelen in Deutschland) im Hunsrück besucht - Tiefenschärfe mit Windrad.

  Wir freuen uns, dass das Erscheinen des Magazins und die Premiere des Films nun zeitlich nacheinander liegen. 

Die Premiere ist für den 14.3.2021 im Pro-Winzkino in Simmern geplant.

Weiterlesen

Guter Start ins neue Jahr

Auf großen Paletten wurde unser frisch gedrucktes Magazin

5 Jahre Aktiv für Flüchtlinge in RLP - Wir bleiben dran!

geliefert und schon sind mehrere hundert Exemplare in kleinen und großen Paketen an die unterschiedlichen Interessierten im Land versendet worden.

Weiterlesen